#reisewende: 25 Jahre deutsch-deutsches Reisen

Deutschland feiert 25 Jahre Wiedervereinigung – und Expedia.de stimmt mit ein! Mit der Aktion #reisewende ruft Expedia.de dazu auf, die eigenen Erinnerungen an den ersten Urlaub nach der Wiedervereinigung aufzufrischen und zu teilen: Wohin führte euch die erste Reise nach 1990? Wann habt ihr zum ersten Mal den „anderen“ Teil Deutschlands besucht? Und vor allem: Wie hat sich das Reisen bis heute verändert?

Expedia feiert die Reisewende

Der 3. Oktober 1990, das ist auch eine wirkliche Reisewende: Mit dem Fall der Mauer eröffneten sich für Menschen aus Ost und West neue Urlaubsziele, und das gegenseitige Bereisen war ein wichtiger Treiber für das Zusammenwachsen des neuen Deutschlands.

Heute treffen sich Menschen aus allen Teilen Deutschlands auf der ganzen Welt – von Palma bis Peking. Dabei hat sich das Reisen zwischen 1990 und heute grundsätzlich verändert: Wir planen unseren Urlaub online, buchen Flüge und Hotels per Smartphone und teilen unsere Erlebnisse dank Selfie-Stick und mobiler Kamera auf Facebook, Instagram und Co.

Teile deine Erlebnisse

Um diese Reisewende zu feiern, berichten Reiseblogger, Expedia-Mitarbeiter und viele mehr auf reisewende.expedia.de von ihren persönlichen Reiseerlebnissen im wiedervereinigten Deutschland. Und natürlich seid auch ihr aufgerufen, eure Erinnerungen zu teilen, mit der Möglichkeit einen Reisegutschein zu gewinnen.